LOGIN
Benutzername

Passwort

SCHNELLSUCHE
Suche

Abfrage nach bekannten Gefährdungen

Die Abfrage erfolgt unter dem Menüpunkt „SUCHE“. Durch Eingabe der Begriffe in dem UND und/oder ODER Feld kann selektiv gesucht werden (siehe dazu auch die weiteren Angaben in der Hilfefunktion). Es können beliebig viele Wörter miteinander kombiniert werden. Die einzelnen Begriffe bitte nur durch ein Leerzeichen trennen, ohne Komma oder anderes Zeichen. Alternativ dazu oder auch zusätzlich können die Daten aus vorgegebenen Produktkategorien und / oder Gefährdungskategorien ausgewählt werden. Weitere Informationen zu den Produktkategorien und Gefährdungskategorien erhält man beim Öffnen des Dropdown Feldes. Die Abfrage kann mit allen verfügbaren Daten erfolgen oder aber eingeschränkt werden, indem aus den drei großen Gruppen nur selektiv auf die Daten von „Lebensmittel“, „Futtermittel“ und / oder „Lebensmittelkontakt“ zugegriffen werden soll. Durch Anklicken des Feldes „finden“ startet die Abfrage und die Ergebnisse werden auf einer vorgegebenen Risikomatrix dargestellt. In dem Dropdown Feld „Ausgabe“ kann Jahr, Ursprungsland, Gefahrenquelle oder Lebensmittel vorab eingestellt werden. Nach erfolgter Abfrage kann aber auch nachträglich das neue Szenario (z.B. der Wechsel von Gefahrenquelle zu Ursprungsland, Jahr oder Lebensmittel) schnell berechnet werden.

In das Feld „SUCHE“ können jederzeit auch durch Anklicken aus dem Menü „Auswahl hinzufügen“ eine bestimmte Gefahrenquelle, ein Ursprungsland oder ein Lebensmittel aus der Auswahlliste hinzugefügt werden. Einzelne Felder in der Risikolandschaft können nach Anklicken der Felder in der Risikolandschaft in der Suche noch weiter eingeschränkt werden. Die Einschränkungen stehen dann automatisch in dem UND Feld und die Ergebnisse werden in der Risikomatrix neu berechnet.

Über die Auswahl der Jahre können einzelne oder mehrere Jahre abgefragt werden.

Beim Anklicken der Funktion „Eigene Daten mit auswerten“ in der Suchmaske werden alle selbst eingegebenen Datensätze in die Gesamtauswertung mit einbezogen.

Für den Fall, dass bestimmte Begriffe bei der Abfrage ausgeschlossen werden sollen, können diese Begriffe in das Feld „Ausschließen“ eingegeben werden. Bei mehreren Begriffen werden diese nur durch ein Leerzeichen getrennt eingegeben.

Die Ergebnisse werden berechnet und in einer Risikomatrix einem Feld von A1 bis E5 zugeordnet (siehe dazu auch die Ausführungen unter dem Thema Beispiel für eine Risikolandschaft).

Sortieren und Ausblenden von Datensätzen
Unterhalb der Risikomatrix wird eine Liste angehängt, aus der die Details zu jedem Treffer abgerufen werden können. Beim Anklicken der Felder „Jahr“, „Meldung“, „Lebensmittel“, „Gefahrenquelle“ und „Ursprungsland“ können die Eintragungen schnell neu sortiert werden. In der Spalte „Zeige“ ist es möglich einzelne Datensätze durch Entfernen des Hakens zu diskriminieren. Am Ende der Liste kann dann durch Drücken des Buttons „aktualisieren“ das gewählte Szenario neu berechnet werden (siehe dazu folgendes Beispiel).

Erstellen einer Trendstatistik
Es kann zusätzlich zu der erfolgten Abfrage noch eine Trendstatistik erstellt werden. Hier ist es möglich den Zeitraum individuell auszuwählen.

Beim Erstellen der Trendstatistik gibt es mehrere Möglichkeiten:
a) Abfrage nach ganzen Jahren (z.B. wie im Folgenden dargestellt von 2003-2012): Durch Drücken des Buttons „Trend nach Gefahrenquelle“ zeigt die ausgegebene Graphik den Trend über die gewählten Jahre als Liniendiagramm. Je nach Voreinstellung, kann eine Trendstatistik nach Gefahrenquelle, Jahr, Ursprungsland oder Lebensmittel erstellt werden. Auf der x-Achse wird für jedes Jahr immer nur ein Wert angezeigt (siehe Beispiel).

Beispiel für ein Trendstatistik für Einzelrisiken für Birne vom 01.01.2003 bis 26.07.2012.

b) Abfrage von individuell gewählten Zeiträumen: Nach dem Anklicken von „mehr Details auswählen“ werden in der ausgegebenen Graphik die monatlichen Details berücksichtigt. Auf der x-Achse werden für jedes Jahr 12 Werte angezeigt (siehe Beispiel). Mit Hilfe der Legende sind die einzelnen Farben in der Graphik leicht zuzuordnen.



safefood-online GmbH | Dr. Bernhard Müller | Birkenweg 18 | D-68723 Schwetzingen



Newsticker anzeigen
langsamerschneller
Newsticker ausschalten