LOGIN
Benutzername

Passwort

SCHNELLSUCHE
Suche

Was leistet die Datenbank SAFEFOOD-ONLINE?

Die Ergebnisse einer Internet-basierten Abfrage werden in einer Risikolandschaft mit empfohlenen Handlungsanweisungen ausgegeben. Die Art der Darstellung mit SAFEFOOD-ONLINE ist variabel und kann direkt am Bildschirm individuell durch Anklicken der jeweiligen Felder und Ergebnisse weiter bearbeitet werden. Beispiele hierfür können Interessierte unter der Funktion „Testversion“ einsehen.

Die Auswertungen der Ergebnisse und die Ermittlung des Risikos basieren auf der Häufigkeit der Eintragungen im Verhältnis zur Anzahl allen Nennungen. So kann die wahrscheinliche Auswirkung dargestellt werden.

In der Risikomatrix werden so in der Regel mehrere Einzelrisiken eingeordnet und dargestellt. Die gegenseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten können durch Abfrage von weiteren verfügbaren Informationen, wie z.B. Herstellerland, betroffenes Lebensmittel, Gefahrenquelle, Jahr und die Art der Meldung herausgearbeitet werden. Diese Informationen helfen dann, die erzielten Ergebnisse zu bewerten, die durch einen vorgegebenen Algorithmus ermittelt werden. Der aktuelle Datenbestand kann direkt auf der Startseite eingesehen werden.

Durch ständige Aktualisierung und Erweiterung der Daten, u.a. aus dem RASFF, ist sichergestellt, dass die erzeugten Risikolandschaften stets die neuesten Erkenntnisse zur Lebensmittelsicherheit enthalten und nutzbar machen. Über die Datenbank sind Meldungen zu Lebensmitteln, Futtermitteln und zu den Materialien zum Lebensmittelkontakt abrufbar und vor allem nach verschiedensten Möglichkeiten auswertbar.



safefood-online GmbH | Dr. Bernhard Müller | Birkenweg 18 | D-68723 Schwetzingen



Newsticker anzeigen
langsamerschneller
Newsticker ausschalten