LOGIN
Benutzername

Passwort

SCHNELLSUCHE
Suche

Beobachten von Gefährdungen mit einer selbst erstellten Watchlist

Aus der Fülle aller vorliegenden und bekannten Daten kann eine eigene „Watchlist“ erstellt werden. Dadurch ist es möglich, gezielt nur die aktuellen Meldungen in den gewählten Gruppen selektiv abzurufen und so nichtgewollte Daten auszublenden.      
Beim Anklicken des Buttons „Watchlist“ unter dem Feld „Login“ öffnet sich eine Liste, in der aus allen Produktkategorien einzelne oder alle Felder gewählt werden können. Dieses Profil bleibt nach der Auswahl gespeichert und ist beim nächsten Suchvorgang wieder abrufbar. Die gewählten Produktkategorien werden unter dem Feld „Watchlist“ aufgeführt. Die zutreffenden Meldungen werden beim Anklicken der jeweiligen Produktkategorie in einer Listbox angezeigt und sind somit individuell auswählbar. Bei Anklicken von „Alle anzeigen“ werden alle Meldungen aufgelistet.

In dem Anzeigefeld werden alle Meldungen aus den vergangenen zwei Monaten aufgeführt, immer gerechnet ab dem Tag der Meldung. Die Aktualisierung der Daten erfolgt in aller Regel täglich.

Durch ständige Aktualisierung und Erweiterung der Daten, u.a. aus dem RASFF, ist sichergestellt, dass die erzeugten Risikolandschaften stets die neuesten Erkenntnisse zur Lebensmittelsicherheit enthalten und nutzbar machen.

Durch die Wahl eines gewünschten Zeitraums kann entweder eine Trendstatistik oder eine Häufigkeitsverteilung individuell ausgewählt werden. So lassen sich bereits Trends erkennen, die im Rahmen des Risikomanagements in die Bewertung mit eingehen.

Beispiel für Häufigkeitsverteilungen nach Produktgruppen vom 01.01.2003 bis 10.07.2012

Beispiel einer Trendstatistik für ausgewählte Produktgruppen vom 01.01.2003 bis 10.07.2012



safefood-online GmbH | Dr. Bernhard Müller | Birkenweg 18 | D-68723 Schwetzingen



Newsticker anzeigen
langsamerschneller
Newsticker ausschalten