Nummer 2020.1410
Art der Meldung Warnmeldung
Datum der ersten Meldung 26.03.2020
Meldung erfolgte durch Belgien (BE)
Beschreibung nicht zugelassene neuartige Lebensmittelzutaten (Symphytum officinalis, Calea zacatechichi, Piper methysticum, Cestrum nocturnum, Pausinystalia johimbe, Ptychopetalum olacoides Mucuna pruriens und Tabebuia impetiginosa) und verbotener Bestandteil Yohimbe-Rindenextrakt in Nahrungsergänzungsmitteln aus den Vereinigten Staaten, über Deutschland
Produktkategorie Diätetische Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und angereicherte Lebensmittel
Lebensmittel Nahrungsergänzungsmittel
Gefahrenquelle neuartig: Calea zacatechichi, neuartig: Cestrum nocturnum, neuartig: Mucuna pruriens, neuartig: Pausinystalia johimbe, neuartig: Piper methysticum, neuartig: Ptychopetalum olacoides, neuartig: Symphytum officinalis, neuartig: Tabebuia impetiginosa
Ursprungsland USA
Vertrieb Belgien, Deutschland, INFOSAN, Niederlande, Portug
Menge (im Markt) Keine Daten verfügbar
Untersuchungsergebnisse Symphytum spp., Calea zacatechichi, Piper methysticum, Cestrum nocturnum, Pausinystalia johimbe, Ptychopetalum olacoides Mucuna pruriens
Bemerkungen Lebensmittel - Warnmeldung - offizielle Kontrolle auf dem Markt, Produkt Rückruf von Verbrauchern, Verteilung auch an andere Mitgliedsländer

Eine Auswertung ist nur für registrierte Safefood-Online Kunden möglich

safefood-online GmbH | Dr. Bernhard Müller | Birkenweg 18 | D-68723 Schwetzingen