Nummer "20226806
Art der Meldung Information
Datum der ersten Meldung 22.11.2022
Meldung erfolgte durch Deutschland (DE)
Beschreibung Nicht zugelassene Stoffe Dimethoat: 0,22 mg/kg - ppm, Omethoat: 0,032 mg/kg - ppm und Imidacloprid: 0,026 mg/kg - ppm in Papayas aus Bangladesch
Produktkategorie Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte
Artikel Papayas (Carica papaya)
Gefahrenquelle Imidacloprid, Dimethoat, Omethoat
Ursprungsland Bangladesch
Vertrieb Deutschland
Menge (im Markt) Keine Daten verfügbar
Untersuchungsergebnisse Imidacloprid: 0,026 mg/kg - ppm, Dimethoat: 0,22 mg/kg - ppm, Omethoat: 0,032 mg/kg - ppm Der gefundene Gehalt an Dimethoat führt zu einer Überschreitung der ARfD für deutsche und europäische Verbraucher. Eine Gesundheitsgefährdung kann daher hinsichtlich des gefundenen Wirkstoffgehaltes nicht ausgeschlossen werden. Omethoat, Dimethoat und Imidacloprid führten in Tierversuchen zu neurotoxischen Wirkungen. Für Omethoat und Imidacloprid wurde die ARfD auf der Grundlage dieser Wirkungen abgeleitet. Bei der Betrachtung des kumulativen Risikos wurde die ARfD für neurotoxische Wirkungen für Dimethoat bei der Berechnung des Gefahrenindex (HI) berücksichtigt. Der HI liegt für niederländische Kinder über 1.
Bemerkungen Grenzkontrolle - Sendung freigegeben - Produkt ist (noch) nicht auf dem Markt - Produkt (wird) zurückgesandt oder vernichtet - Verstärkte Kontrolle

Eine Auswertung ist nur für registrierte Safefood-Online Kunden möglich

safefood-online GmbH | Dr. Bernhard Müller | Birkenweg 18 | D-68723 Schwetzingen